Return To Owner

Retrieve your property











Daten und Fakten

Wikipedia schreibt, dass 1er von 150 Reisenden sein Gepäck verliert. Es wird entweder fehlgeleitet oder geht beim Verkehrsträger (Fluggesellschaft, Schifffahrtsgesellschaft, Bus oder Bahn) verloren oder die Reisenden vergessen ihre Habseligkeiten beim Verlassen des Fahrzeuges.

Alleine im Luftverkehr gehen jeden Monat 360.000 Koffer verloren.


Informationen

Koffer werden oft mit der Adresse des Eigentümers beschriftet. Aber, was bringt das, wenn Ihr Koffer zurückgeschickt wird, wenn Sie gerade am Urlaubsort eingetroffen sind?
Auch möchte man nicht immer, dass jeder die eigene Adresse lesen kann. Jeder, der im Gepäckdienst beschäftigt ist, weiß dann, dass Ihr Zuhause unbeaufsichtigt ist .....

Und da geht es nur um Koffer. Was ist mit Rucksäcken, Kameras, Laptops, Tablet-PCs, Schirmen, Schlüsselanhängern, Brieftaschen/Portemonnaies, Handys, Fahrrädern, teuren Schreibstiften, Büchern, Schlittschuhen und Skateboards, Kinderwagen, Werkzeugen, Angeln, Gitarren, Sport- oder Campingutensilien? Selbst Prothesen wurden schon in Zügen gefunden!

Nach Angaben der europäischen Luftfahrtorganisation werden die meisten verloren gegangenen Gepäckstücke gefunden und ohne viel Verzögerung dem Eigentümer zurückgegeben. Gepäck, auf das mehr als 3 Wochen gewartet wurde, wird offiziell als "vermisst" bezeichnet. Wenn die Eigentümer des Gepäcks sich nie melden, veranstalten die Verkehrsträger oft Auktionen, um das Gepäck loszuwerden.

Selbst dann, wenn Sie eine (begrenzte) Entschädigung für Ihr verloren gegangenes Gepäck erhalten, Sie könnten sich dennoch fragen, wer jetzt Ihren Badeanzug trägt oder Bilder mit Ihrer Kamera macht oder mit Ihrem Schläger Tennis spielt. Oder .....

Sie wollen nicht, dass dies passiert! Sie wollen einfach Ihre Sachen wieder zurück haben. Und zwar dort, wo Sie sich gerade aufhalten.

Mit dem weltweiten Dienst Return to Owner, können Sie genau dies erreichen.

Die Lösung

Nach Ihrer Online-Registrierung erhalten Sie einen QR-Code. Diesen Code können Sie, so oft Sie wollen, auf Aufkleber oder einfachem Papier ausdrucken und an jedem Gegenstand befestigen, den Sie nicht verlieren wollen.

Nach der Registrierung können Sie auch professionell gedruckte Etiketten bestellen.

  • erstellen Sie einen Account (Benutzerkonto) mit nur zwei Mausklicks
  • Alles was wir brauchen, ist Ihre E-Mail Adresse
  • Es ist nicht nötig, Ihre Sachen zu registrieren
  • Keinerlei Umstände

Was passiert, wenn Sie einen Gegenstand, der mit diesem Code gekennzeichnet ist, verlieren?

Stellen Sie sich vor, Sie vergessen Ihren Rucksack (mit einem QR-Code) im Zug. Der Code auf Ihrem Rucksack führt den ehrlichen Finder zu Ihrer persönlichen Seite. Es sind keinerlei personenbezogenen Daten sichtbar. Der ehrliche Finder kann nur melden, dass er Ihren Rucksack gefunden hat und angeben, wo Ihr Eigentum ist.

Der ehrliche Finder gibt seine Kontaktdaten an (Postanschrift und/oder Telefonnummer). Mit dem Button "Abschicken" werden alle Daten per E-Mail und per SMS an Sie geschickt. Ihre Daten werden nicht genannt. Sie bleiben so lange anonym, bis Sie auf die eingegangene E-Mail/SMS antworten. Was dann passiert, hängt von Ihnen ab.

Sie könnten vereinbaren, dass Sie Ihren Rucksack beim ehrlichen Finder abholen, wenn er in der Nähe wohnt. Oder, dass Ihr Rucksack an Ihre Urlaubsadresse geschickt wird. So können Sie sich sicher fühlen und Ihren Urlaub in der Gewissheit, dass Ihr kostbares Eigentum zu Ihnen unterwegs ist, genießen.


Vermutlich die beste Lösung



Einfach, schnell und
ohne Ihre Identität preiszugeben



Design: Return To Owner 2013